VERANSTALTUNGEN - ARCHIV

 

30. Mai 2001 - Gründungssitzung der Österreichischen Wachkoma Gesellschaft

Protokoll der Gründungssitzung
Grußbotschaft  - Univ.-Prof. Dr. Dr.h.c. Franz Gerstenbrand
Grußbotschaft - Gesundheitsstadträtin der Stadt Wien, Prim. Dr.  Elisabeth Pittermann-Höcker

      8. August  2001 -   Besichtigung der Fachklinik für Neurologische Rehabilitation
                                        am Bezirksklinikum Regensburg dar

Einladungsschreiben (gilt auch als Anmeldung zum Faxen)
Presseaussendung: Wien, 08.08.01 - Wer kümmert sich um Wachkoma-Patienten in Österreich?

     9. Oktober 2001 -   1. Förderkreistreffen der Österreichischen Wachkoma Gesellschaft

Konstituierende Sitzung des Förderkreises am Montag, 8. Oktober 2001
Zeit:15:30 Uhr
Ort: Geriatriezentrum am Wienerwald, Pav. XI - Neurologische Abteilung,
Aufenthaltsraum im 1. Stock
1130 Wien, Jagdschlossgasse 59

Anmeldung zur Teilnahme an der konsituierenden Sitzung des Förderkreises

    15. - 17. November  2001 -   10 Jahre Klinische Abteilung Neurologische Rehabilitation

Österreichische Gesellschaft für Neurorehabilitation - ÖGNR
Jahrestagung 2001
10 Jahre Klinische Abteilung Neurologische Rehabilitation
Programm: „Auf Evidenz basierende Neurorehabilitation“
Wien, 15. – 17. November 2001
Klinische Abteilung Neurologische Rehabilitation
Universitätsklinik für Neurologie
(Vorstand: Univ. Prof. Dr. Eduard Auff)
Hörsaalzentrum, Hörsaal 3 (Ebene 7)
1090 Wien, Währinger Gürtel 18-20
Programm & nähere Informationen

     10. & 11. Dezember 2001 -  Enquete "Vom Wieder-Erwachen zum Wieder-Erleben"

Komarehabilitation und das "apallische Syndrom"
Der langdauernd bewusstlose Patient als Herausforderung für Medizin und Gesellschaft.
Zeit: an beiden Tagen 09:00 - 16:00 Uhr
Ort: Wiener Rathaus, Wappensaal
Anmeldung: Frau Graf
Telefon: 01/319 82 00
Fax: 01/319 82 00/82
E-mail: office@wien-event.at

Programm 10. Dezember 2001
Programm 11. Dezember 2001
Vortragende
Wissenschaftliche Leitung & Veranstalter

     12. Dezember 2001 -  Seminar mit Priv.Doz. Dr. Zieger

Frührehabilitation von Patienten im Wachkoma
körpernaher Dialogaufbau
Theorie und Praxis
Datum: 12. Dezember 2001 von  09:00 - 16:00 Uhr
Ort: Geriatriezentrum am Wienerwald
Neurologische Abteilung, Pav. XI, Tagraum 1. Stock
Jagdschlossgasse 59, 1130 Wien
SEMINAR IST LEIDER SCHON AUSGEBUCHT!

Programm 12. Dezember 2001
Anmeldung SEMINAR IST LEIDER SCHON AUSGEBUCHT!
Literaturliste Priv.Doz. Dr. Zieger

Wir danken den Mitgliedern des Förderkreises für ihre Unterstützung.
GEROT PHARMAZEUTIKA Ges.m.b.H.
JANSSEN-CILAG PharmaGes.m.b.H. 
KCI MEDISCUS Ges.m.b.H. 

25. März 2002 -  1. Ordentliche Generalversammlung der Österreichischen Wachkoma Gesellschaft

Zeit:  17:30 Uhr
Ort:  Geriatriezentrum am Wienerwald, Pavillon XI - Neurologische Abteilung, Tagraum 1. Stock
        1130 Wien, Jagdschlossgasse 59
Programm

24. April - 27. April  2002 - Gemeinsame Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Neurologie und der Österreichischen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie

Ort:  Toscana Congress, Gmunden, Oberösterreich
Vorprogramm:  (Download pdf-Datei: 130 KB)
Hauptprogramm der ÖGN: (Download pdf-Datei: 1,06 MB)
Hauptprogramm der ÖGPP: (Download pdf-Datei: 1,55 MB)
Anmeldeformular: (Download pdf-Datei: 35,8 KB)
Zimmerreservierung: (Download pdf-Datei: 23 KB)

 

4. und 5. Mai 2002 - "Jeder für Jeden" 

Präsentation der österreichischen Selbsthilfegruppen in der Öffentlichkeit.
Besuchen Sie die Österreichische Wachkoma Gesellschaft auf ihrem Stand!
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Zeit:  Samstag, 4. Mai 2002 von 13 - 18 Uhr & Sonntag, 5. Mai 2002 von 10 - 18 Uhr
Allgemeine Informationen zur Messe "Jeder für Jeden"
Die Aussteller auf der Messe
Ort:  Wiener Rathaus (Erdgeschoß: Arkadenhof; 1. Stock: Festsaal, Wappensaal, Steinsaal I. und II., Grüner Salon, Grauer Salon, Stadtsenatsitzungssaal, Feststiege I. und II.)
Programm:  hier finden Sie das detaillierte Programm für beide Tage

5. und 6. Juli 2002 - Kongress zum 100. Geburtstag von A. R. Lurija (an der Universität Bremen)

Der Kongress wird gemeinsam mit dem Institut für Behindertenpädagogik e.V. der Universität Bremen, der Luria-Gesellschaft e.V. Bremen und dem Lurija-Institut der Universität Konstanz/Allensbach veranstaltet.

Thema:  "Gehirn, Geschichte und Gesellschaft. Die Neuropsychologie Alexandr R. Lurijas (1902-1922)"

Nähere Informationen zum Programm & zur Anmeldung

2. Kongress "Humanismus in der Medizin"-  20. - 21.9.02 in Alpbach/Tirol

Themenschwerpunkt: Hirntod-Sterben-Organspende
Freitag, 20.09.2002, 14 Uhr:  
Mag. H.Teuschl,  Hospiz Oesterreich: Gedanken zur Tagung

Prof. Dr. B. Heller, Religionswissenschaftlerin: Religioes, kulturelle Variationen des Sterbens

Prof. Dr. F. Aichner, Neurologe: Hirntod - Ein Artefakt der modernen Medizin

Prof. Dr. F. Muehlbacher, Chirurg: Gedanken eines Chirurgen

Samstag, 21.09.2002, 9 Uhr:
Dksr. S. Feichtner, Seelsorgerin H. Hinteregger, Dr. Hans Zoidl: 
"Ethische Entscheidungsprozesse im interdisziplinaeren Palliativteam"

Dr. C. Goettl: 
Familien in der Krise: "Entscheidungen über Organtransplantationeines Angehoerigen"

Dr. A. Wechselberger, Allgemeinmediziner; Dr. N. Schauer, Kardiologe; Prof. Dr. P. Koenig, Nephrologe: 
"Der gekränkte Narzist als Bittsteller"
Samstag, 21.09.2002, 14 Uhr:
Dr. M. Renz, Musiktherapeutin: "Leben lernen - Sterben lernen"

Dr. S. Bergmann, Arzt: 
"Welche Probleme gibt es in der Kommunikation ueber Tod und Sterben? 
Wie sähe eine Kommunikation aus, die einerseits zielgerichtet/ aufgabenorientiert, 
aber auch empathisch sein kann?

Dr. A. Jung, Arzt: "Organisationale Aspekte des Sterbefalls im Krankenhaus"
Näheres finden Sie unter der Internetadresse: http://www-4-congress.at/humanismus/

25. - 27. September 2002 - Fachmesse INTEGRA (Integration, Rehabilitation)

Ort:  Altenhof am Hausruck, Öberösterreich

Nähere Informationen:  www.das-dorf.at/integra

Fachmesse
Pflegehilfsmittel, Homecare Service, Alltagshilfen, Mobilitätshilfen, Rollstühle, 
Hilfen für Rehabilitation, Physio- und Ergotherapie, Pädagogische Arbeitshilfen, 
Objekteinrichtungen, Freizeit/Urlaubsangebote

25. Oktober 2002 - Jahrestagung der Österreichischen Wachkoma Gesellschaft

!!!Anmeldung erforderlich!!!

Titel:  Dornröschen wacht nicht auf? - Langzeitbetreuung von Patienten im Wachkoma

Zeit:  09:00 - 17:00 Uhr
Ort:  Geriatriezentrum am Wienerwald, Jagdschlossgasse 59, 1130 Wien (im Festsaal)
Programm:  als PDF-Datei downloadbar
Vortragende:  als PDF-Datei downloadbar
Anmeldeformular:  als PDF-Datei downloadbar
Im Bereich Wachkoma-Informationen finden Sie einige Präsentationen der Vortragenden.

17. November 2002 - Ökumenische Gedenkfeier für Opfer des Straßenverkehrs

Ort:  Jesuitenkirche - Universitätskirche, 1010 Wien, Ignaz Seipelplatz

Nähere Infos entnehmen Sie bitte dem Programm. (Download: 79,2 KB)
Die Gedenkfeier wird vom Roten Dreieck, dem Verein für Unfallopfer organisiert.

30. November - 1. Dezember 2002 - Internationales Fachsymposium zur Delphin unterstützten Therapie in Österreich

Wir freuen uns sehr, Ihnen mitteilen zu dürfen, dass erstmals weltweit ein internationales Fachsymposium zur Delphin unterstützten Therapie in Österreich stattfindet, an dem Vertreter der 5 renommierten Therapieanbieter (USA, Ägypten, Israel, und Cuba - aber auch aus Holland) sowie Fachdozenten aus den verschiedenen Teilbereichen der Delphin unterstützten Therapie teilnehmen.

Dieses Symposium ist ein reines Fachsymposium, an dem nur Wissenschafter, Ärzte, Therapeuten und Fachpersonal zugelassen sind.

Ort: Johannes Keppler Universität, Linz 
Termin: 30. November und 1. Dezember 2002 
Preis: € 80.00 pro Person

Alle Teilnehmer erhalten ein Zertifikat über die Teilnahme am Internationalen Fachsymposium zur Delphin unterstützten Therapie ausgestellt von "The European Academy for Wellness and Therapy".

Sie können sich im Internet unter www.dolphin-support.at anmelden oder eine Ausschreibung bzw. Anmeldung direkt bei dolphin support austria anfordern. (Ihre Adresse bitte angeben)

Wir würden uns freuen, Sie in Linz begrüßen zu dürfen und verbleiben mit freundlichen Grüßen 

Team dolphin support austria

Kontakt: 
Petra Steger, Pressesprecherin Tel: 0664 12 23 777 (vormittags)
Stephanie Hechenberger, Präsidentin Tel: 0664 532 6454

      Montag, 13. Jänner 2003 - Pressekonferenz im Café Landtmann

Die Pressekonferenz findet anlässlich der Verleihung des Golden Helix Awards statt. 

 

      Mittwoch, 15. Jänner 2003 - Empfang anlässlich des Golden Helix Awards

Die Kollegiale Führung des Geriatriezentrum Am Wienerwald erlaubt sich, zu einem Empfang anlässlich der Verleihung des Golden Helix Award 2002

an die Neurologische Abteilung
für das Projekt
„Apalliker Care Unit“
am Mittwoch, den 15. Jänner 2003 um 10.30 Uhr
in das Geriatriezentrum Am Wienerwald, Festsaal,

einzuladen.

                                                               Die Kollegiale Führung:      

   Der Direktor des Pflegedienstes:                                                    Die Ärztliche Direktorin:
      G. PELIKAN , MAS                                                            Dr. A. ROSENBERGER-SPITZY
        Akad.KH-Manager                                                                     Akad. KH-Managerin

       Die Verwaltungsdirektorin:                                                       Der Technische Direktor:
       AR K. STEINMETZ                                                                 TOAR Ing. A. NEUWIRTH
        Akad.KH-Managerin                                                                   Akad. KH-Manager 

PROGRAMM:

Begrüßung: Frau Dr. Angelika Rosenberger-Spitzy (Ärztliche Direktorin, GZW)

Vorstellung des Projektes Apalliker Care Unit: 	Herr Prim.Dr. Johann Donis (Abteilungsvorstand Neurolog. Abt., GZW) 
					Frau Stat. Sr. Anita Steinbach (Neurolog. Abt., GZW)
                                                                                	
"Mut zur Qualität:" Herr Univ.Prof.Dkfm.Dr. Eugen Hauke (Generaldirektor des Wiener Krankenanstaltenverbundes)


Zum Thema:
"Umfassende Betreuung von Patienten mit apallischem Syndrom":


aus der Sicht des 					Herr Prim.Dr. Ludwig Kaspar 
Wiener Krankenanstaltenverbundes - TU 1:			Direktor der Teilunternehmung 1


aus der Sicht des österreichischen			Frau Dr. Michaela Moritz 
Krankenanstaltenplanes:				Österr. Bundesinstitut f. Gesundheitswesen


aus der Sicht der Wiener Gesundheitspolitik:		Frau Dr. Elisabeth Pittermann-Höcker
						Amtsführende Stadträtin für Gesundheits- u. Spitalswesen	

17. März 2003 -  Ordentliche Generalversammlung der Österreichischen Wachkoma Gesellschaft

Zeit:  17:30 Uhr
Ort:  Geriatriezentrum am Wienerwald, Pavillon XI - Neurologische Abteilung, Tagraum 1. Stock
        1130 Wien, Jagdschlossgasse 59
Agenda für die Generalversammlung. (Download als pdf-Datei)
Anmeldeformular für die Teilnahme an der Generalversammlung.(Download als pdf-Datei)

24. bis 26. Juni 2003 - 1. Internationaler Kongress für Musik in Therapie, Medizin und Beratung, in Hamburg

in Verbindung mit VIII. Symposium für Musikmedizin der ISMM International Society for Music in Medicine
Ort:  Hamburg
Schirmherr: Helmut Schmidt, Bundeskanzler a.D.

23. Oktober 2003 - Seminar mit Priv.Doz. Dr. Andreas Zieger

Titel des Seminars:  "Körpernaher Dialogaufbau bei spastischer Körperhaltung im Wachkoma und danach
Teilnehmer:  AUSSCHLIESSLICH für Krankenschwestern/-pfleger, Altenpfleger/-innen, Ergo- und Physiotherapeuten/-innen, LogopädInnen (für alle Personen, die im Medizinisch-Technischen Dienst tätig sind) und alle anderen, die mit Menschen arbeiten, die eine spastische oder plegische Symptomatik zeigen.( Die Teilnehmerzahl ist auf max. 30 TeilnehmerInnen fixiert.)
Zeit:  09:00 - 17:00 Uhr
Ort:  Geriatriezentrum am Wienerwald, Jagdschlossgasse 59, 1130 Wien 
        Pav. XI - Neurologische Abteilung (Aufenthaltsraum im 1. Stock)
Programm:   Hier finden Sie nähere Informationen zu diesem Seminar. (Download 13 KB)
Hier finden Sie einige Literaturstellen zum Seminar. (Download 14 KB)
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Decke
Kosten: Eine schriftliche Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen unbedingt erforderlich. Durch die überraschende Kostenübernahme dieses Seminars durch einen Sponsor können wir ab sofort die Teilnahme an diesem Seminar kostenlos anbieten.
ACHTUNG: Die Teilnehmerzahl ist auf max. 30 TeilnehmerInnen fixiert.
Anmeldung: Bei Interesse an diesem Seminar, schicken Sie uns bitte ein E-mail oder ein Fax (Fax. 01/804 83 84) und wir merken Sie vor. Bei Ihrer Anmeldung vergessen Sie bitte nicht, uns folgende Daten bekanntzugeben: Name, Anschrift, Spital/Einrichtung, Tel./Fax., E-mail, Beruf.

24. Oktober 2003 - Jahrestagung der Österreichischen Wachkoma Gesellschaft

Zeit:  09:00 - 17:00 Uhr
Ort:  Geriatriezentrum am Wienerwald, Jagdschlossgasse 59, 1130 Wien (im Festsaal, 4. Straße)
Programm zur Tagung: Hier finden Sie das Programm zur 3. Jahrestagung. (pdf-Datei: 12 KB) Hier finden Sie eine Auflistung der Vortragenden dieser Tagung.(pdf-Datei: 44 KB)
Anmeldung: Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Ihre Anmeldung. Die Teilnahme an der Jahrestagung ist kostenlos. Anmeldungen bitte per e-mail an info@wachkoma.at oder per Fax an 8048384.

     19. November 2003 -   3. Förderkreistreffen der Österreichischen Wachkoma Gesellschaft

Zeit:  15:30 Uhr
Ort:  Geriatriezentrum am Wienerwald, Pavillon XI - Neurologische Abteilung, Tagraum 1. Stock
        1130 Wien, Jagdschlossgasse 59

     29. März 2004-   Generalversammlung der Österreichischen Wachkoma Gesellschaft

Zeit:  17:30 Uhr
Ort:  Geriatriezentrum am Wienerwald, Pavillon XI - Neurologische Abteilung, Tagraum 1. Stock
        1130 Wien, Jagdschlossgasse 59
Agenda: Programm & Anmeldeformular zur Generalversammlung 2004 (download)

   29. August 2004 - Messe "Jeder für Jeden"
Messe für Menschen mit besonderen Bedürfnissen

Ort:  Wiener Rathaus, 1082 Wien (Eingang über Lichtenfelsgasse)

     15. bis 17. September 2004 - INTEGRA 2004 (Österreichs Fachmesse für Integration und Rehabilitation)

Ort:  am Areal des Welser Messegeländes
Weitere Informationen unter:  www.assista.org/integra

   17. Oktober 2004
    Informationsmesse "Wir helfen helfen" in Oberwart, Burgenland

Zeit:  10 bis 17 Uhr
Ort:  Messegelände in Oberwart, Burgenland
Titel: "Wir helfen helfen"
Die Veranstaltung ist zum Schnuppern, Kennenlernen und Mitmachen für Menschen mit und ohne besondere Bedürfnisse, chronisch kranke und ältere Menschen gedacht. Sie bietet Behindertenorganisationen, Selbsthilfegruppen und Vereinen die Gelegenheit, sich gemeinsam vorzustellen und ihr breites Serviceangebot zu präsentieren.
Zielgruppen:
ältere Menschen
chronisch Erkrankte
geistig, körperlich oder sinnesbehinderte Menschen
deren Angehörige
im Sozialbereich Tätige
sowie alle sozial interessierten BurgenländerInnen & BesucherInnen der Messe
Eintritt: freie Spende 


     22. Oktober 2004
    Jahrestagung 2004  der Österreichischen Wachkoma Gesellschaft
    in Kooperation mit der Österreichischen Gesellschaft für Neurorehabilitation

Zeit:  09:00 bis 17:45 Uhr
Ort:  Geriatriezentrum am Wienerwald, Festsaal (4. Straße)
Jagdschlossgasse 59, 1130 Wien
Titel: "Therapiekonzepte - Was alles geht, wenn nichts mehr geht!"
Programm:  Hier können Sie das Programm downloaden. 
Anmeldeformular: Hier können Sie das Anmeldeformular downloaden. 
Vortragende:  Hier finden Sie nähere Informationen zu den Vortragenden.
Organisatorisches: Die Teilnahme an der Jahrestagung ist kostenlos. Aus organisatorischen Gründen ersuchen wir aber um eine schriftliche Anmeldung (per E-mail oder per Fax oder per Post) bis spätestens 17. Oktober 2004.

 

     24. November 2004 -   4. Förderkreistreffen der Österreichischen Wachkoma Gesellschaft

Zeit:  16:00 Uhr
Ort:  Geriatriezentrum am Wienerwald, Pavillon XI - Neurologische Abteilung, Tagraum 1. Stock
        1130 Wien, Jagdschlossgasse 59

 

17. September 2005 - Messe "Jeder für Jeden" - Messe für Menschen mit besonderen Bedürfnissen

Ort:  Wiener Rathaus, 1082 Wien (Eingang über Lichtenfelsgasse)
Zeit: 10:00 bis 17:00 Uhr
Stand der Österreichischen Wachkoma Gesellschaft: Stand Nr. 33 im Festsaal
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Nähere Informationen finden Sie auf der Website von www.wien-event.at

    24. September 2005
    8. ISAAC Fachtagung zur Unterstützten Kommunikation an der Unversität Dortmund

Motto der Tagung:  Unterstützte Kommunikation über die gesamte Lebensspanne gibt es in diesem Jahr besondere Schwerpunkte zu den Theman UK in der Frühförderung, UK in der Schule, UK in der nachschulischen Förderung bis hin zu UK in der Sprachtherapie, bei Aphasie, Wachkoma, degenerativen Erkrankungen oder UK im Alter.
Details zur Tagung:  Es handelt sich bei dieser Tagung um die Deutschland- und Europa-weit größte Tagung zur Unterstützten Kommunikation.
Auch gibt es wieder eine große Hilfsmittelausstellung zu den neuesten Entwicklungen auf dem Markt der Kommunikationstechnik und Kommunikationsmöglichkeiten für Menschen mit schweren Sprech- und  Kommunikationsbeeinträchtigungen.
Programm und Anmeldeunterlagen: finden Sie unter: http://www.zfw.uni-dortmund.de/tagungen/isaac2005.html
2-tägiges Vorprogramm zur Tagung:  Ferner findet ein zwei-tägiges  Vorprogramm statt zum Thema "Sprachentwicklung und Unterstützte Kommunikation", durchgeführt von der bekannten amerikanischen Sprachtherapeutin Joan Bruno, PhD, CCC-SLP. Informationen hierzu finden Sie unter:
http://www.zfw.uni-dortmund.de/tagungen/isaac2005vorprogramm.html
Weitere Informationen zur Unterstützten Kommunikation finden Sie unter: http://www.isaac-online.de

   30. September 2005
   "Beratung und Austausch über das Alltagsmanagement bei Schluckbeschwerden"

Thema:  "Beratung und Austausch über das Alltagsmanagement bei Schluckbeschwerden"
Veranstalter: Arbeitskreis für Klinische Forschung in der Neurorehabilitation
Ort/Zeit: Freitag 30. September 2005, 15.30-17.30 Uhr Klinik Pirawarth, Seminarraum
Zielgruppe:  Für Patienten, Angehörige und Betreuer
Programm:
Fr. OA Dr. Schwarz, Klinik Bad Pirawarth (Begrüßung und Einführung in die Thematik)
Dipl. Logopäde Martin Maasz, Klinik Bad Pirawarth (Auswirkung der Problematik im Alltag, Praxisrelevante Ansatzpunkte)
Dipl. Diätassistentin Daniela Rössle, Klinik Bad Pirawarth & Dipl. Diätassistentin Martina Brenner, Klinik Bad Pirawarth (Problematik der ausreichenden Energiezufuhr, Nahrungsanpassung, Hilfe aus der Pharmaindustrie)

Podiumsdiskussion
Anmeldung:
Klinik Pirawarth, Kurhausstr. 100, A-2222 Bad Pirawarth
Tel: 02574-29160-515, Fax: 02574-29160-60, Mail: zifko@klinik-pirawarth.at

Anmeldefrist: Freitag, 23. September 2005 Teilnahmegebühr, Kostenlos

   5. bis 7. Oktober 2005
   2. Kongress Praxis Klinische Ernährung - pke 2005

Termin:  5. bis 7. Oktober 2005
Inhalt:  Der pke ist ein Kongress der in erster Linie der Zusammenarbeit der Ernährungsteams in Deutschland, Österreich und der Schweiz dienen soll. Dieses Jahr sind weitere Schwerpunkte: die Pflegeüberleitung, Diabetes, Mangelernährung ...
Ort: Universität Hohenheim/Stuttgart
Informationen & aktuelles Programm finden Sie über die Website:   www.pke-online.com

     21. Oktober 2005
    Jahrestagung 2005  der Österreichischen Wachkoma Gesellschaft

Zeit:  09:00 bis 17:15 Uhr
Ort:  Geriatriezentrum am Wienerwald, Festsaal (4. Straße)
Jagdschlossgasse 59, 1130 Wien
Titel: "Spastizität und Kontrakturen – um etwas zu bewegen, muss man es auch tun!“
VProgramm:  Hier können Sie sich das Programm der Tagung als pdf-Datei herunterladen.
Anmeldeformular: Laden Sie sich Ihre Anmeldung hier als pdf-Datei herunter.
Vortragende:  Hier finden Sie eine Liste der Vortragenden. (Download als pdf-Datei)

     22. Oktober 2005
    POST-SYMPOSIUM LECTURE

Zeit:  09:00 bis 17:00 Uhr
Ort:  Geriatriezentrum am Wienerwald, Pav. XI - Neurologische Abteilung, Aufenthaltsraum im 1. Stock
Jagdschlossgasse 59, 1130 Wien
Titel: Wo man nichts mehr machen kann, ist noch viel zu tun. Basale Stimulation und körpernaher Dialogaufbau bei spastischer Haltung im Wachkoma.
Programm/Anmeldungsdetails/Seminarkosten:  kann hier als pdf-Datei heruntergeladen werden
Anmeldeformular: kann hier als pdf-Datei heruntergeladen werden
Vortragende:  Frieder Lückhoff, Weimar & Univ.-Doz. Dr. med. Andreas Zieger, Oldenburg
Zielgruppe:  Krankenschwestern/-pfleger, Altenpfleger/-innen, Ergo- und Physiotherapeuten/-innen, LogopädInnen und für alle Personen, die im Medizinisch-Technischen Dienst tätig sind.

29. März 2006
Ordentliche Generalversammlung der Österreichischen Wachkoma Gesellschaft

Zeit:  17:30 Uhr
Ort:  Geriatriezentrum am Wienerwald, Pavillon XI - Neurologische Abteilung, Tagraum 1. Stock
        1130 Wien, Jagdschlossgasse 59

Agenda für die Generalversammlung. (Download als pdf-Datei)

Anmeldeformular für die Teilnahme an der Generalversammlung. (Download als pdf-Datei)


20. Oktober 2006
Jahrestagung 2006  der Österreichischen Wachkoma Gesellschaft

Zeit:  09:00 bis ca. 17:00 Uhr
Ort:  Geriatriezentrum am Wienerwald, Festsaal (4. Straße)
Jagdschlossgasse 59, 1130 Wien
Titel: "Ernährung und Schlucken - Wenn du nicht mehr schlucken kannst, gibt es noch viel zu essen!"
Programm:  kann hier als pdf-Datei heruntergeladen werden.
Deckblatt & Anmeldeformular: kann hier als pdf-Datei heruntergeladen werden.
Liste der Vortragenden: kann hier als pdf-Datei heruntergeladen werden.

21. Oktober 2006 von 08:30 bis 17:00 Uhr &
22. Oktober 2006 von 08:30 bis 17:00 Uhr
2-Tagesseminar zum Thema "Pflege und Betreuung von Menschen im Wachkoma"

Zeit: 
Samstag, 21.10. 2006 von 08:30 bis 17:00 Uhr
Sonntag, 22.10. 2006 von 08:30 bis 17:00 Uhr
Ort:  Geriatriezentrum am Wienerwald (in den Schulungsräumen im Festsaal-Gebäude/4. Straße)
Jagdschlossgasse 59, 1130 Wien
Seminarbeschreibung: In diesem Seminar werden Ihnen Qualitätskriterien für die Pflege/Betreuung von Menschen im Wachkoma vermittelt. Sie erlangen ein professionelles, einheitliches Betreuungsverständnis von Menschen im Wachkoma und erhalten eine grudnlage, um dem Menschen im Wachkoma einen positiven Rehabilitationsverlauf zu ermöglichen.
Inzhalte: 
+ Definition, Ursachen, Verlafu und Differentialdiagnose eines Wachkomas
+ wesentliche klinische und diagnostische Gesichtspunkte
+ Stellung der Wachkomapatienten in der Gesellschaft
+ erforderlicher Strukturaufbau einer Wachkomastation
+ die Bedeutung der Angehörigen in der Pflege/Betreuung von Menschen im Wachkoma
Weiters erlernen Sie verschiedene Pflegekonzepte kennen, nehmen diese spürbar wahr und erfahren methodisch, wie Sie diese Pflegekonzepte umsetzen.
Zielgruppen: MitarbeiterInnen, die in Pflege, Betreuung und Therapie tätig sind, sowie an der Thematik Interessierte
TeilnehmerInnenzahl:  20 Personen
TrainerInnen:  Dr. Johann Donis, DGKS Anita Steinbach
Kosten:  Die Kosten für das Seminar werden von Österreichischen Wachkoma Gesellschaft übernommen.
Anmeldung:  Telefonisch unter 01/804 83 84 im Sekretariat oder per E-Mail unter info@wachkoma.at
ACHTUNG +++ ACHTUNG:  Das Seminar ist bereits ausgebucht und es können leider keine Anmeldungen mehr entgegengenommen werden!

6. - 9. November 2006
Basisseminar für Basale Stimulation in der Pflege unter dem Motto "Das eigene Leben spüren"

Termin:  6. bis 9. November 2006
Ort:  artenhotel Rosenhof in Tirol, www.rosenhof-tirol.at
Anmeldeschluß: 15. September 2006
Kursgebühr:  Euro 270,-- inkl. Unterlagen & Kursbestätigung
Detaillierte Seminarinformationen: können Sie hier als pdf-Datei downloaden.


15. November 2006
Förderkreistreffen der Österreichischen Wachkoma Gesellschaft

Zeit:  16:00 Uhr
Ort:  Geriatriezentrum am Wienerwald, Pavillon XI - Neurologische Abteilung, Tagraum 1. Stock
        1130 Wien, Jagdschlossgasse 59

Donnerstag, 16. November 2006 von 09:00 bis 16:30 Uhr &
Freitag, 17. November 2006 von 08:00 bis 15:30 Uhr
2-tägiges Einführungsseminar “Aromapflege für den Kranken-, Pflege- und Intensivpflegedienst”

Termin/Zeit: 
Donnerstag, 16. November 2006 von 09:00 bis 16:30 Uhr &
Freitag, 17. November 2006 von 08:00 bis 15:30 Uhr
Ort: 

Das Seminar findet in Wien im Geriatriezentrum am Wienerwald statt.

1130 Wien, Jagschlossgasse 59 im Pav. XI (Wachkomstation) im 1. Stock (Aufenthaltsraum)

Seminarbeschreibung:
  • Theoretischer Teil:
     

  • Begriffserklärungen zum Thema

  • Gewinnung ätherischer Öle

  • geschichtlicher Rückblick

  • Duftaromen und ihr Einfluss auf den Organismus

  • Streifzug durch die Chemie

  • mögliche Einsatzgebiete ätherischer Öle

  • das Etikett auf der Flasche als Qualitätsmerkmal

  • grundsätzliche Vorsichtsmassnahmen

  • eingehende Beschreibung verschiedener ätherischer Öle und Ihrer Wirkung

  • Praktischer Teil:

  •    Vorgehensweise der Implementierung ätherischer Öle im Pflegealltag

  •    Entspannungsübungen (zum Teil in Gruppenarbeit)

  •    Fallbeispiele für den beruflichen und den privaten Alltag

  •    praxisbezogene Anwendungen (zum Teil in Selbstversuchen)

Zielgruppen: MitarbeiterInnen, die in Pflege, Betreuung und Therapie tätig sind, sowie an der Thematik Interessierte
TeilnehmerInnenzahl:  max. 20 Personen
Referentin: Evelyn Deutsch (Drogistin, DGKS, Gesundheitsberaterin &  Aromatologin)
Kosten:  Die Kosten für das Seminar werden von Österreichischen Wachkoma Gesellschaft übernommen.
Mitzubringen zum Seminar: eine Bodenauflage und Schreibmaterial
Anmeldung:  Per Tel./Fax unter 01/804 83 84 oder per E-Mail unter info@wachkoma.at

1. - 2. März 2007 in Berlin, Deutschland
"Menschen im Wachkoma - Behandlungs- und Betreuungskonzepte"

Die Zahl der Menschen, die in ein Wachkoma fallen, steigt u.a. aufgrund neuer intensivmedizinischer Möglichkeiten kontinuierlich. 
Die folgende Fachtagung befasst sich mit ethischen Problemen im Umgang mit diesen Patienten und diskutiert Fragen der Akutversorgung, Rehabilitation und Pflege vor
dem Hintergrund der Umbrüche im Gesundheitssystem: 

Kooperationspartner: Evangelische Akademie zu Berlin, Arbeitsgemeinschaft Christlicher Ärzte des Diakonischen Werks der Evangelischen Kirche in Deutschland
e.V. 

Die Zertifizierung der Veranstaltung für die ärztliche Fortbildung ist bei der Ärztekammer Berlin beantragt. 

Die Tagung richtet sich an Mitarbeitende im Gesundheitssystem, die an der Versorgung und Betreuung von Wachkomapatienten beteiligt sind (ÄrztInnen, Pflegekräfte, Physio-
und ErgotherapeutInnen, LogopädInnen etc.), Angehörige von Wachkoma-PatientInnen, Neuro- und RehabilitationswissenschaftlerInnen, MedizinethikerInnen,
RechtswissenschaftlerInnen.
Hier können Sie sich nähere Informationen rund um diese Veranstaltung als pdf-Datei herunterladen.  Download hier (139 KB)
Hier können Sie sich das Anmeldeformular zur o.a. Veranstaltung als pdf-Datei herunterladen.  Download hier (20KB)

Samstag, 24. März 2007 in Berlin, Deutschland
"Patienten als Organspender und -empfänger - Der Umgang mit Organknappheit im Krankenhaus"       -      24. Workshop Medizinethik

Zeit: 09:00 bis 14:30 Uhr
Ort: Französische Friedrichstadtkirche, Berlin-Mitte 
Online können Sie sich hier anmelden: http://www.eaberlin.de/anmeldeformular.php?id=235
Hier können Sie sich nähere Informationen rund um diese Veranstaltung als pdf-Datei herunterladen.  Download hier
Hier können Sie sich das Anmeldeformular zur o.a. Veranstaltung herunterladen.  Download hier

Sonntag, 25. März 2007 - Messe "Jeder für Jeden" - Messe für Menschen mit besonderen Bedürfnissen

Ort:  Wiener Rathaus, 1082 Wien (Eingang über Lichtenfelsgasse)
Zeit: 10:00 bis 17:00 Uhr
Stand der Österreichischen Wachkoma Gesellschaft: Stand Nr. 44 im Festsaal
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Nähere Informationen finden Sie HIER.

28. März 2007
Ordentliche Generalversammlung der Österreichischen Wachkoma Gesellschaft

Zeit:  17:30 Uhr
Ort:  Geriatriezentrum am Wienerwald, Pavillon XI - Neurologische Abteilung, Tagraum 1. Stock
        1130 Wien, Jagdschlossgasse 59

Agenda für die Generalversammlung finden Sie HIER.

Anmeldeformular für die Teilnahme an der Generalversammlung finden Sie HIER.

Dienstag, 10. April 2007 von 09:00 bis 16:30 Uhr &
Mittwoch, 11. April 2007 von 08:00 bis 15:30 Uhr (bzw. nach Vereinbarung mit den TeilnehmerInnen)
2-tägiges Einführungsseminar “Aromapflege für den Kranken-, Pflege- und Intensivpflegedienst”

Termin/Zeit: 
Dienstag, 10. April  2007 von 09:00 bis 16:30 Uhr &
Mittwoch, 11. April 2007 von 08:00 bis 15:30 Uhr bzw. Zeiten nach Vereinbarung mit den TeilnehmerInnen
Ort: 

Das Seminar findet in Wien im Geriatriezentrum am Wienerwald statt.

1130 Wien, Jagschlossgasse 59 im Pav. XI (Wachkomstation) im 1. Stock (Aufenthaltsraum)

Seminarbeschreibung:
  • Theoretischer Teil:
     

  • Begriffserklärungen zum Thema

  • Gewinnung ätherischer Öle

  • geschichtlicher Rückblick

  • Duftaromen und ihr Einfluss auf den Organismus

  • Streifzug durch die Chemie

  • mögliche Einsatzgebiete ätherischer Öle

  • das Etikett auf der Flasche als Qualitätsmerkmal

  • grundsätzliche Vorsichtsmassnahmen

  • eingehende Beschreibung verschiedener ätherischer Öle und Ihrer Wirkung

  • Praktischer Teil:

  •    Vorgehensweise der Implementierung ätherischer Öle im Pflegealltag

  •    Entspannungsübungen (zum Teil in Gruppenarbeit)

  •    Fallbeispiele für den beruflichen und den privaten Alltag

  •    praxisbezogene Anwendungen (zum Teil in Selbstversuchen)

Zielgruppen: MitarbeiterInnen, die in Pflege, Betreuung und Therapie tätig sind, sowie an der Thematik Interessierte
TeilnehmerInnenzahl:  max. 20 Personen
Referentin: Evelyn Deutsch (Drogistin, DGKS, Gesundheitsberaterin &  Aromatologin)
Kosten:  Die Kosten für das Seminar werden von Österreichischen Wachkoma Gesellschaft übernommen.
Mitzubringen zum Seminar: eine Bodenauflage und Schreibmaterial
Anmeldung:  Per Tel./Fax unter 01/804 83 84 oder per E-Mail unter info@wachkoma.at

15. September 2007
Symposium „Selbst- und Fremdwahrnehmung von Schädel-Hirn-Patienten
und deren Angehörigen in verschiedenen Rehabilitationsphasen“

Ort: Würzburg, Deutschland

Nähere Informationen: Drucken Sie das Infoblatt unter http://www.koenigundmueller.de/pdf/kurs/FB070915B.pdf aus oder fordern über akademie@koenigundmueller.de gedruckte Flyer an.

Kosten: Der Preis ist mit 30,00 € bewusst sehr niedrig gehalten, um allen Personen die Teilnahme zu ermöglichen.

19. Oktober 2007
Jahrestagung 2007  der Österreichischen Wachkoma Gesellschaft

Zeit:  09:00 bis ca. 17:00 Uhr
Ort:  Geriatriezentrum am Wienerwald, Festsaal (4. Straße)
Jagdschlossgasse 59, 1130 Wien
Titel: "Wachkoma und Immobilität - Laßt mich bloß nicht in Ruhe!"
Programm:  HIER können Sie sich das PROGRAMM zur Jahrestagung 2007 downloaden.
Deckblatt & Anmeldeformular: HIER können Sie dich das Deckblatt zur Jahrestagung (= Anmeldefomular) downloaden.
!!!DIE JAHRESTAGUNG IST BEREITS KOMPLETT AUSGEBUCHT!!!

20./21. Oktober 2007
Praxisbezogenes Seminar mit PAT DAVIES

Titel: "Das Vermeiden von negativen Folgen durch Immobilität bei Patienten im Wachkoma"
Zeit:  jeweils 09:00 bis ca. 17:30 Uhr
Ort:  Geriatriezentrum am Wienerwald,  Jagdschlossgasse 59, 1130 Wien, Aufenthaltsraum im 1. Stock
Kosten: werden von der Österreichischen Wachkoma Gesellschaft getragen
Programm:  kann HIER heruntergeladen werden
Deckblatt & Anmeldeformular: kann HIER heruntergeladen werden
ACHTUNG: Das Seminar ist bereits komplett ausgebucht!

14. November 2007
Treffen des Förderkreises der Österreichischen Wachkoma Gesellschaft

Zeit:  16:00 Uhr
Ort:  Geriatriezentrum am Wienerwald, Pavillon XI - Neurologische Abteilung, Tagraum 1. Stock
        1130 Wien, Jagdschlossgasse 59

Einladungen an die Mitglieder des Förderkreises werden vor der Veranstaltung rechtzeitig verschickt.

Sind Sie noch kein Mitglied des Förderkreises, hätten aber Interesse, dann nehmen Sie doch gleich Kontakt mit uns auf. info@wachkoma.at

Mittwoch, 2. April 2008
Ordentliche Generalversammlung der Österreichischen Wachkoma Gesellschaft

Zeit:  15:00 bis ca. 17:00 Uhr
Ort:  Geriatriezentrum am Wienerwald, Pavillon XI - Neurologische Abteilung, Tagraum 1. Stock
        1130 Wien, Jagdschlossgasse 59
Das Programm können Sie sich hier als PDF-Datei herunterladen.

Das Deckblatt/Anmeldeformular können Sie sich hier als PDF-Datei herunterladen.

4. - 9. Mai 2008
Brain Days 2008, Rust/Neusiedlersee

Nähere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie unter www.braindays.at

Das Programm können Sie sich hier als PDF-Datei herunterladen.

Das Anmeldeformular können Sie sich hier als PDF-Datei herunterladen.

22. - 24. Mai 2008
17. Heilpädagogischer Kongress

Thema Pädagogik bei Vielfalt: Prävention – Interaktion – Rehabilitation

Ort      Kongresszentrum Hofburg / Wien

 

Veranstalter   Heilpädagogische Gesellschaft Wien gemeinsam m. d. Arbeitsgruppe Sonder- und Heilpädagogik am
                       Institut f. Bildungswissenschaft der Universität Wien

 

Themenschwerpunkte:

Frühförderung, vorschulische Förderung, Schulpädagogik, (berufliche) Rehabilitation, Wohnen, Freizeit, Erwachsenenbildung, Alter,

Ethnische, sprachliche und kulturelle Vielfalt, verschiedene Therapieformen, Elternberatung, Familien- und Geschwisterarbeit, Hochbegabung, Supervision, Qualitätsmanagement, Gewaltprävention, Behindertenrecht und Behindertenpolitik,

Sexualität und Behinderung, barrierefreies Bauen, Entwicklung von heilpädagogischer Kompetenz in der Aus- und Weiterbildung u. a.

Vorstellen von heilpädagogisch relevanten schulischen sowie außerschulischen Projekten, Vereinen, (Beratungs-) Einrichtungen und Institutionen

Nähere Informationen unter:  www.heilpaedagogischerkongress08.info

Sie können sich auch das Infoblatt als pdf-Datei herunterladen --> HIER geht´s zum Download.

13. - 14. Juni 2008
JuraHealth Congress - Fachkongress zum Thema Pflegerecht

Ort: Congress Center Leipzig (CCL)

Homepage: www.jurahealth.de

Fruehbuchertarif: bis einschliesslich 31. März 2008

Programm und Anmeldung: www.jurahealth.de

Veranstalter: PWG-Seminare, Prof. Dr. jur. Volker Grosskopf

Organisation: FairCongress - Tim Siggelkow (www.faircongress.de) Telefonische Anmeldung: 0 42 21 - 298 70 10

Kostenfreie Bestellung des Vorprogrammflyers:
info@faircongress.de (Versandadresse und JHC-Programm bitte angeben)
Telefon: 0 42 21 - 298 70 10

Die Top-Referenten des JHC:
Peter Bechtel (BALK e.V.), Prof. Dr. Arend Billing (Chefarzt, Klinikum Offenbach) Prof. Dr. Hans Boehme (Hrgb. d. Fachzeitschrift "Pflege- u. Krankenhausrecht) Markus Boucsein (Chefredakteur "Die Schwester Der Pfleger") Rene Bostelaar (Pflegedirektor Universitaetsklinikum Koeln) Michael Buecken (Fachanwalt fuer Medizinrecht, FH Koeln) W.-Arnim Candidus (Praesident der DGVP e.V.) Prof. Dr. Volker Grosskopf (KH Koeln, Hrgb. Rechtsdepesche) Rudolf Henke (Bundesvorsitzender d. Marburger Bundes) Michael Isfort (Deutsches Institut f. angewandte Pflegeforschung) Dr. Christian Jaekel (Arzt und Rechtsanwalt) Prof. Dr. C. Katzenmeier (Leiter d. Instituts f. Medizinrecht, Koeln) Prof. Dr. Adelheid Kuhlmey (Direktorin, Charite Berlin) Marie-Luise Mueller (Praesidentin d. Deutschen Pflegerates e.V. Berlin) Dr. Peter Pick (Geschaeftsfuehrer des MDS) Martina Roeder (Geschaeftsfuehrerin Neanderklinik Harzwald GmbH) Robert Rossbruch (Hrgb. der Fachzeitschrift "PflegeRecht") Erni Serwe (Dioezesan Caritasverband Speyer) Gabriele Schlimper (Paritaetischer Wohlfahrtsverband Berlin) Michael Schulz (Geschaeftsfuehrer des VDAB) Prof. Dr. Markus Siebolds (Arzt, KH NW, Abteilung Koeln) Heinz Straessner (Rechtsanwalt) Bernd Tews (Geschaeftsfuehrer des bpa) Andrea Trenner (Generaloberin d. Johanniter Schwesternschaft) Franz Wagner (Geschaefstfuehrer des DBfK)

Detaillierte Programminformationen:
www.jurahealth.de

Frühbucher sparen 50 Euro!
Zusätzlich Gruppenermässigung ab 3 Teilnehmern eines Unternehmens!

2. - 3. Oktober 2008
Intensiv-Pflege Kongress in Dornbirn, Vorarlberg

Donnerstag, 2. und Freitag, 3. Oktober 2008
     Intensiv-Pflege Kongress in Dornbirn, Vorarlberg
     Kongress rund um das Thema Schädelhirntrauma-Versorgung. Die gesamte Versorgungskette, vom Unfall bis zur Übergabe der Patienten auf
     Nachsorgeeinheiten soll dargestellt werden. Die rasche und kompetente Versorgung dieser Patienten ist von vitaler Wichtigkeit für den weiteren Verlauf
    der Genesung udn Integration des Patienten in das "normale" Leben. Die Darstellung dieser Versorgungskette setzt ein übergreifendes Konzept voraus,
    da viele verschiedene Abteilungen und Berufsgruppen Hand in hand arbeiten müssen, um die bestmögliche Versorgung des Patienten gewährleisten zu
    können.
    Nähere Informationen rund um den Kongress finden Sie auf der Website unter www.intensive-care-power.at

17. Oktober 2008
Jahrestagung 200
8  der Österreichischen Wachkoma Gesellschaft

Zeit:  09:00 bis 17:00 Uhr
Ort:  Geriatriezentrum am Wienerwald, Festsaal (4. Straße)
Jagdschlossgasse 59, 1130 Wien
Titel: "Bewusstsein und Wachkoma" - The absence of a proof is not the proof of the absence.
Programm:  das aktuelle Programm können Sie sich HIER als pdf-Datei herunterladen
Deckblatt & Anmeldeformular:  können Sie sich HIER als pdf-Datei herunterladen
!!! Die Jahrestagung ist bereits AUSGEBUCHT!!!   !!! Das Jahrestagung ist bereits AUSGEBUCHT!!!  

18. /19. Oktober 2008
2-tägige Postsymposium Lecture "SMART Scale - Sensory Measurement / Assessment and Rehabilitation Technique"

Zeit:  18. und 19. Oktober 2008, jeweils von 09:00 bis 17:00 Uhr
Ort:  Geriatriezentrum am Wienerwald, Pav. XI, 1. Stock (Aufenthaltsraum)
Jagdschlossgasse 59, 1130 Wien
Programm:  das Programm können Sie sich HIER als pdf-Datei herunterladen
Deckblatt & Anmeldeformular:   können Sie sich HIER als pdf-Datei herunterladen

ACHTUNG: Begrenzte Teilnehmerzahl - max. 20 Teilnehmer!

!!! Das Seminar ist bereits AUSGEBUCHT!!!   !!! Das Seminar ist bereits AUSGEBUCHT!!!  

Mittwoch, 1. April 2009
Generalversammlung der Österreichischen Wachkoma Gesellschaft mit anschließendem Vortrag

Zeit:  15:00 bis ca. 17:00 Uhr
Ort:  Geriatriezentrum am Wienerwald, Pavillon XI - Neurologische Abteilung, Tagraum 1. Stock
        1130 Wien, Jagdschlossgasse 59
Titel des Vortrags: "Lachpolsterforschung"
Vortragender:
Dr. Bernhard Kräftner (Xperiment! Arbeitsgruppe für das Experimentieren mit wissenschaftlichen Ideen, Wien)

16. Oktober 2009
Jahrestagung 2009  der Österreichischen Wachkoma Gesellschaft

Zeit:  09:00 bis 17:30 Uhr
Ort:  Geriatriezentrum am Wienerwald, Festsaal (4. Straße)
Jagdschlossgasse 59, 1130 Wien
Titel: "Diagnose Angehöriger" - "Leben mit Menschen im Wachkoma - Rollen und Realitäten"
Programm:  Das Programm der Jahrestagung 2009 können Sie HIER als pdf-Datei downloaden.
Deckblatt & Anmeldeformular: Das Deckblatt/Anmeldefomular können Sie HIER als als pdf-Datei downloaden - bitte beachten Sie, dass es eine begrenzte Teilnehmeranzahl für diese Veranstaltung gibt!
Vortragende:  Eine Liste der Vortragenden der Jahrestagung 2009 können Sie HIER als pdf-Datei downloaden.
Kosten:  Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist aber erforderlich aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl. Sie erhalten eine Anmeldebestätigung für diese Veranstaltung, sofern noch freie Plätze verfügbar sind.

17. Oktober 2009
Postsymposium-Seminar "Diagnose Angehöriger - Rollen und Realitäten"

Zeit:  09:00 bis 17:00 Uhr
Ort:  Geriatriezentrum am Wienerwald, Mittelsaal im Festsaalgebäude (4. Straße)
Jagdschlossgasse 59, 1130 Wien
Titel: "Diagnose Angehöriger" - "Leben mit Menschen im Wachkoma - Rollen und Realitäten"
Programm:  Das Programm des Seminars können Sie HIER als pdf-Datei downloaden.
Deckblatt & Anmeldeformular: Das Deckblatt/Anmeldefomular können Sie HIER als als pdf-Datei downloaden - bitte beachten Sie, dass es eine begrenzte Teilnehmeranzahl für diese Veranstaltung gibt!
Kosten:  Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist aber erforderlich aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl. Sie erhalten eine Anmeldebestätigung für diese Veranstaltung, sofern noch freie Plätze verfügbar sind. Die Teilnehmerzahl für dieses Seminar ist mit 20 Personen begrenzt!

16. November 2009
Treffen des Förderkreises der Österreichischen Wachkoma Gesellschaft

Zeit:  16:00 Uhr
Ort:  Geriatriezentrum am Wienerwald, Pavillon XI - Neurologische Abteilung, Tagraum 1. Stock
        1130 Wien, Jagdschlossgasse 59

Einladungen an die Mitglieder des Förderkreises werden vor der Veranstaltung rechtzeitig verschickt.

Sind Sie noch kein Mitglied des Förderkreises, hätten aber Interesse, dann nehmen Sie doch gleich Kontakt mit uns auf. info@wachkoma.at

16. bis 18. April 2010
SEMINAR "Arbeit mit non-verbalen Prozessen bei Menschen in zurückgezogenen oder veränderten Bewusstseinszuständen"

Details zu diesem Seminar entnehmen Sie bitte dem Flyer. (Download als pdf-Datei)

Achtung: Am Vortag, Donnerstag, 15. April 2010, findet in Wien ein kurze Einführung/Workshop in die prozess-orientierte Komaarbeit nach Arnold Mindell statt. Nähere Informationen finden Sie im Bereich TERMINE WIEN.

Ort:  in Modra-Harmonia (nahe Bratislava), Slowakei
Seminarleiter: Peter Ammann

22. – 24. September 2010
.:: |integra 2010| ::.

Die integra® ist Österreichs führende Fachmesse für die Anliegen von alten, pflegebedürftigen und behinderten Menschen sowie deren Angehörige und alle Fachkräfte aus dem Sozial- und Gesundheitswesen.

Auf 14.000 m², im Messezentrum Neu in Wels, bildet sie von 22. – 24. September 2010 bereits zum 12. Mal eine optimale Plattform und einen Kommunikationstreffpunkt für kommerzielle Anbieter von Produkten und Dienstleistungen sowie für Sozialverbände, Selbsthilfegruppen und viele nicht kommerzielle Institutionen.

 

Neben der umfangreichen Fachausstellung wird in praxisnahen Workshops und Vorträgen gezeigt, was sich in der Branche verändert, neu entwickelt oder bereits bewährt hat.


Als Hauptaufgabe der integra® sehen wir es, den Betroffenen beim Weg in ein barrierefreies Leben zu unterstützen um so auch am gesellschaftlichen Leben voll
teilhaben zu können.

Ort:  Wels
Website: www.integra.at

15. Oktober 2010
Jahrestagung 2010  der Österreichischen Wachkoma Gesellschaft

Zeit:  09:00 bis 17:00 Uhr
Ort:  Geriatriezentrum am Wienerwald, Festsaal
Jagdschlossgasse 59, 1130 Wien
Titel: "Wachkoma – quo vadis?“ Betreuungsformen und adäquate Betreuungskonzepte für schwerstbehinderte Menschen”
Programm:  das Programm kann HIER als pdf-Datei heruntergeladen werden
Deckblatt & Anmeldeformular: das Deckblatt kann HIER als pdf-Datei heruntergeladen werden
Vortragende:  die Liste der Vortragenden kann HIER als pdf-Datei heruntergeladen werden.
Kosten:  Die Kosten für diese Veranstaltung werden von der Österreichischen Wachkoma Gesellschaft getragen. Durch das begrenzte Platzangebot ist eine Anmeldung erforderlich!

16. Oktober 2010 von 09:00 bis 17:00 Uhr
Postsymposium-Seminar

Titel:
Basale Stimulation® in der Pflege – „Schwer hirngeschädigten Menschen fördernd begegnen“
Das Affolter Modell® – in der Anwendung bei Menschen nach schweren Hirnverletzungen“
Ort:  Geriatriezentrum am Wienerwald, Aufenthaltsraum im 1. Stock (Pav. XI)
Jagdschlossgasse 59, 1130 Wien
Programm:  Das Programm des Seminars können Sie HIER als pdf-Datei downloaden.
Deckblatt & Anmeldeformular: Das Deckblatt/Anmeldefomular können Sie HIER als als pdf-Datei downloaden - bitte beachten Sie, dass es eine begrenzte Teilnehmeranzahl für diese Veranstaltung gibt!
Kosten:  Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist aber erforderlich aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl. Sie erhalten eine Anmeldebestätigung für diese Veranstaltung, sofern noch freie Plätze verfügbar sind. Die Teilnehmerzahl für dieses Seminar ist mit 20 Personen begrenzt!

Mittwoch, 6. April 2011
Generalversammlung der Österreichischen Wachkoma Gesellschaft mit anschließendem Vortrag

Zeit:  15:00 bis ca. 17:00 Uhr
Ort:  Geriatriezentrum am Wienerwald, Pavillon XI - Neurologische Abteilung, Tagraum 1. Stock
        1130 Wien, Jagdschlossgasse 59
Einladung: die Einladung/Anmeldung können Sie HIER herunterladen.

31. Mai - 4. Juni 2011
Veranstaltung "In dubio pro vita / Gib deinem Leben eine Chance!"

Eine Veranstaltung der Akademie für Palliativmedizin und Hospizarbeit Dresden GmbH.
Ort:  Dresden/Deutschland
Den detaillierten Folder mit allen Informationen zu dieser Veranstaltung können Sie HIER herunterladen.

 

Freitag, 14. Oktober 2011
Jahrestagung 2011  der Österreichischen Wachkoma Gesellschaft

Zeit:  09:00 bis 17:05 Uhr
Ort:  Geriatriezentrum am Wienerwald, Festsaal
Jagdschlossgasse 59, 1130 Wien
Titel:  "10 Jahre Österreichische Wachkoma Gesellschaft – a decade of what …?
Programm:  das Programm zu Veranstaltung kann HIER als pdf-Datei herunterladen
Deckblatt & Anmeldeformular: kann HIER als pdf-Datei heruntergeladen werden

Mittwoch,16. November 2011
Treffen des Förderkreises der Österreichischen Wachkoma Gesellschaft

Zeit:  16:00 Uhr
Ort:  Geriatriezentrum am Wienerwald, Pavillon XI - Neurologische Abteilung, Tagraum 1. Stock
        1130 Wien, Jagdschlossgasse 59

Einladungen an die Mitglieder des Förderkreises werden vor der Veranstaltung rechtzeitig verschickt.

Sind Sie noch kein Mitglied des Förderkreises, hätten aber Interesse, dann nehmen Sie doch gleich Kontakt mit uns auf. info@wachkoma.at

22. - 23. März 2012
Kongress: Leben nach erworbener Hirnschädigung
Rehabilitation, Alltagsanforderung, Teilhabe

Ort:  Courtyard by Marriott Hotel, Euopaplatz 2, 4020 Linz
Zeit: DO 09:45 - 18:00 Uhr & FR 09:00 - 13:00 Uhr
Nähere Informationen finden Sie hier:  http://www.assista.org/fortbildung/

19. - 21. September 2012
Fachmesse INTEGRA - Pflege / Therapie / Betreuung / Reha

Ort:  Messegelände Wels
Kostenlos Infos anfordern unter 07735/66 31 - 61
Programm:  aktuelles Programm anfordern unter 07735/66 31 - 393
Website: www.integra.at

19. - 21. September 2012
1. Symposium Wachkoma und andere neurologisch bestätigte Bewusstseinsstörungen

Ort:  Köln, Deutschland
Programm:  Download Flyer Seite 1      Download Flyer Seite 2     Antwortkarte
Website: www.daswachkoma.org

Freitag, 19. Oktober 2012
Jahrestagung 2012  der Österreichischen Wachkoma Gesellschaft

Zeit:  09:00 bis ca. 17:00 Uhr
Ort:  Sozialmedizinisches Zentrum Ost - Donauspital (1220 Wien, Langobardenstr. 122), Raum: Mehrzwecksaal (ACHTUNG: neuer Ort!!!)
Titel:  "Woher willst du wissen, was für mich gut ist?" Bedürfnisse - was Menschen im Wachkoma brauchen"
Programm / Anmeldeformular:  das Programm inkl. Anmeldeformular für diese Veranstaltung können Sie HIER als pdf-Datei herunterladen

Mittwoch, 28. November 2012
Treffen des Förderkreises der Österreichischen Wachkoma Gesellschaft

Zeit:  16:00 Uhr
Ort:  Geriatriezentrum am Wienerwald, Pavillon XI - Neurologische Abteilung, Tagraum 1. Stock
        1130 Wien, Jagdschlossgasse 59

Einladungen an die Mitglieder des Förderkreises werden vor der Veranstaltung rechtzeitig verschickt.

Sind Sie noch kein Mitglied des Förderkreises, hätten aber Interesse, dann nehmen Sie doch gleich Kontakt mit uns auf. info@wachkoma.at

17. - 19. Jänner 2013
Mobilisation nervaler Strukturen

Trainer:  Daniel Dierlmeier
Ort:   in der assista Soziale Dienste GmbH, 4674 Altenhofs
Nähere Infos:  beim Neurologischen Bildungszentrum (NBZ) unter http://www.neurobildung.at

21./22. Jänner 2013
Funktionelle Neuroanatomie der Motorik

Trainer:  Prof. Dr. Nelson F. Annunciato
Ort:  im Bildungshaus Schloss Puchberg/Wels
Nähere Infos:  beim Neurologischen Bildungszentrum (NBZ) unter http://www.neurobildung.at

6./7. Februar  2013
Neuroplastizität - von der Formbarkeit des Neuro-Universums

Trainer:  Prof. Dr. Nelson F. Annunciato
Ort:  im Bildungshaus Schloss Puchberg/Wels
Nähere Infos:  beim Neurologischen Bildungszentrum (NBZ) unter http://www.neurobildung.at

Freitag, 18. Oktober 2013 / **  !!! bereits AUSGEBUCHT !!!
Jahrestagung 2013  der Österreichischen Wachkoma Gesellschaft

Zeit:  09:00 bis 17.15 Uhr    *** ACHTUNG ***  Die Jahrestagung 2013 am 18. Oktober ist bereits komplett ausgebucht !!!
Ort:   Sozialmedizinisches Zentrum Ost - Donauspital (1220 Wien, Langobardenstr. 122), Raum: Mehrzwecksaal
Titel:  "Alles bloß Pflege? - die Betreuung von Menschen im Wachkoma"
PROGRAMM & ANMELDEBLATT: können Sie  HIER als pdf-Datei herunterladen
Referentenliste: können Sie HIER als pdf-Datei herunterladen

Donnerstag, 27. März 2014 & Freitag, 28. März 2014
2. Kongress - Leben nach erworbener Hirnschädigung

Zeit:  Donnerstag 09.00 bis 18.00 Uhr, Freitag 09.00 bis 13.00 Uhr
Ort:   Courtyard by Marriott Hotel Linz
Titel:  2. Kongress - Leben nach erworbener Hirnschädigung
Nähere Informationen sowie Programm als Download finden Sie hier:  http://www.assista.org/sht-kongress/

Generalversammlung der Österreichischen Wachkoma Gesellschaft
Montag, 7. April 2014 um 15:00 Uhr

Nähere Informationen sowie Anmeldeformular als Download finden Sie HIER.

Donnerstag, 4. September & Freitag, 5. September 2014
2. Symposium - Wachkoma und andere neurologisch bedingten Bewusstseinsstörungen

Nähere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier:  http://www.daswachkoma.org

Freitag, 17. Oktober 2014
Jahrestagung 2014  der Österreichischen Wachkoma Gesellschaft   **** BEREITS KOMPLETT AUSGEBUCHT ***

Zeit:  09:00 bis 16.30 Uhr   
Ort:   SMZ Ost - Donauspital - "Mehrzwecksaal"
Titel:  "Leben und Sterben zulassen - Wachkoma verhindern, Wachkoma annehmen!"
Programm: HIER können Sie sich das Programm als PDF-Datei herunterladen *** AUSGEBUCHT ***

Die Prästentationen der Vortragenden werden im Anschluss an die Jahrestagung auf unserer Website veröffentlicht - vorausgesetzt, dass wir das Einverständnis der Vortragenden erhalten.

Sonntag, 16. November 2014
Messe "JEDER für JEDEN" im Wiener Rathaus

Zeit:  10:00 bis 17.30 Uhr   
HIER können Sie sich den "Save the Date Flyer" zur Veranstaltung herunterladen. 

Freitag, 16. Oktober 2015
Jahrestagung 2015  der Österreichischen Wachkoma Gesellschaft  

Zeit:  09:00 bis 17:00  Uhr   
Ort:   SMZ Ost - Donauspital - "Mehrzwecksaal"               Die Jahrestagung ist bereits komplett ausgebucht - KEINE Anmeldungen mehr möglich!
Titel:  "Wenn Wachkomapatienten krank werden - Komplikationen verhindern, erkennen, behandeln. Prävention, Therapie, Prophylaxe"
Programm: das Programm können Sie sich HIER als PDF-Datei herunterladen

Freitag, 27. November - Samstag, 28. November 2015
1st Alpine Chapter Symposium + 15th Austrian fMRI Symposium, WIEN

Programm: können Sie sich HIER als pdf-Datei downloaden

Nähere Informationen finden Sie auf der Website des Veranstalters - http://www.humanbrainmapping.org

Donnerstag, 8. & Freitag, 9. September 2016

3. Symposium
Wachkoma und andere neurologisch bedingte Bewusstseinsstörungen, KÖLN - Deutschland


Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer des Veranstalters - FLYER Wachkoma-Symposium



 

 

Samstag, 17. September 2016
LaMuMeWa - Lachen und Musizieren für Menschen im Wachkoma - Große Charity-Veranstaltung für Menschen im Wachkoma

Zeit:  13:00 - 24:00 Uhr
Ort:   Open Air Parkplatz, Gasthaus Steinböck, Hauptstraße 47 in 3423 Wördern
Große Benefizveranstaltung zu Gunsten der Österreichischen Wachkoma Gesellschaften - mit zahlreichen Kabarettisten & Musikern.
Auch eine Tombola mit großartigen Preisen wartet auf die Besucher.

Donnerstag, 22. & Freitag, 23. September 2016
3. Kongress Leben nach erworbener Hirnschädigung, LINZ

 Das Programm zur Veranstaltung können Sie sich HIER herunterladen.

Nähere Informationen finden Sie auf der Website des Veranstalters - http://www.assista.org/sht-kongress/

 

Freitag, 21. Oktober 2016
Jahrestagung 2016  der Österreichischen Wachkoma Gesellschaft  

Zeit:  09:00 bis 17:00  Uhr   
Ort:   Sozialmedizinisches Zentrum Ost - Donauspital, Mehrzweckraum, Langobardenstr. 122, 1220 Wien
Titel:  "Vielleicht geht es doch daheim - Leben in Grenzbereichen - über die Betreuung von Menschen im Wachkoma zu Hause"
Programm: HIER können Sie das Programm herunterladen.

Zurück zur aktuellen Veranstaltungsübersicht.