Meldung Nr. 162 OTS CI vom 2002-10-28   14:46:11

OTS162 5 CI NRK0021  28. Okt 02

Pittermann im Krankenhaus Lainz
Utl.: Betreuung von Wachkoma Patienten vorantreiben

Wien (OTS) - "Die noch bessere Betreuung von Wachkomapatienten ist mir ein besonderes Anliegen. Diese Patientengruppe hat keine Lobby. Selbst können sie sich nicht verständigen, ihre Angehörigen sind emotional meist schwer betroffen", legte Wiens Gesundheitsstadträtin Prim. Elisabeth Pittermann anlässlich eines Besuches im Krankenhaus Lainz ein Bekenntnis zum Ausbau der Versorgung der sogenannten Apalliker ab. In den Wiener Spitälern gibt es zwecks Optimierung der medizinischen und pflegerischen Betreuung von Wachkomapatienten eigens für diese Patientengruppe gewidmete Betten.

Stadträtin Pittermann wurde von den SPÖ-Nationalratskandidaten Waltraud Karner-Kremser (23. Bezirk), Dr. Gerhard Schmid, Mag. Gerhard Hesse und Nedeljko Bilalic (15. Bezirk) sowie von Gemeinderat Dr. Alois Mayer begleitet.

Rückfragehinweis:
PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Andrea Rogy
Tel.: 53114/81231

Zurück zur Übersicht "Presse".