BÜCHEREMPFEHLUNGEN

Hier finden Sie eine Aufstellung von Büchern. Sollten Sie ein Buch gelesen haben, dass Sie weiterempfehlen können, welches aber in dieser Liste nicht angeführt ist, schicken Sie uns bitte ein e-mail und wir nehmen Ihre Empfehlung sofort in unsere Liste auf. Wo auch immer Sie neben der Buchempfehlung das Fragezeichen sehen, finden Sie per Mausklick nähere Informationen zu dem Buch. Nachfolgend angeführt finden Sie auch eine Buchtitel-Liste in alphabetischer Reihenfolge zum besseren Finden.

Abenteuer im Dschungel des Gehirns
Akutbehandlung des SHT
Aneurysma - Überleben nicht ausgeschlossen
Aphasie, Apraxie, Agnosie
Arbeitsbuch Aphasie
Auf der Suche nach sich selbst
Aus dem Gleichgewicht
Basale Stimulation
Basale Stimulation - Begegnungen
Basale Stimulation in der Pflege
Basale Stimulation - Neue Wege in der Intensivpflege
Basale Stimulation - Neurowissenschaftliche Grundlagen
Bild-Grundwortschatz für Sprach- und Sprechbehinderte
Brain Repair - Das regenerierbare Gehirn. Oder wie sich das Gehirn selbst hilft.
Behandlung der cerebralen Bewegungsstörung
Berühren
Beschäftigungstherapie  bei Wahrnehmungsstörungen
Bewegung und Lagerung
Bewußtlos
Bis auf den Grund des Ozeans
Blick nach drüben. Selbsterfahrungen im Sterben.
Briefe an damals
Bruno
Das aktuelle Buch für die Pflegenden
Das funktionsgestörte Gehirn
Das Gehirn des Menschen
Das Lazarus Kind
Das Leben neu lernen - wie mein Körper Flügel bekam
Das Schweigen verstehen - Über Aphasie
Das schwere Schädel-Hirn-Trauma. Ein kurzer Ratgeber für Angehörige.
Das sog. Wachkoma
Das traumatische apallische Syndrom
Das unfallgeschädigte Kind und seine Eltern.
Der apallische Patient
Der bewußtlose Patient
Der gute Arzt
Die Angehörigen schwerst- und lebensbedrohlich Kranker sowie sterbender Erwachsener
Die Gesamtsinnesorganistaiton: Überwindung der Subjekt-Objekt-Spaltung in der Sinneslehre
Die Kozjavkin-Methode
Die Krankheit ist nur ein Teil meines Lebens. Krankheitsbewältigung in Selbsthilfegruppen
Die Patientenverfügung
Die Pflege des beatmeten Menschen
Die Pflege von Hemiplegiepatienten nach Bobath
Die Schwester/Der Pfleger
Die Therapie des Facio-oralen Traktes bei neurologischen Patienten
Doch die Liebe hört nie auf.
Du fehlst mir, du fehlst mir !
Ethische Aspekte in der Pflege von Wachkoma-Patienten
Ethische Aspekte pflegerischen Handelns
Fördern - Pflegen - Begleiten
Frührehabilitation nach Schädel-Hirn-Trauma
Ganzheitliche Körperschule für Pflegepersonen
Gedanken seit damals
Handbuch der Rehabilitation
Handbuch Pflege
Herzloser Tod
Hirn-Verletzt
Hirnverletzung und Hirnerkrankung. Notwendigkeit und Bedeutung der Frührehabilitation.
"Hopparesimi!"
Ich habe vergessen, wer ich bin?
Im Koma. Erfahrungsbericht einer Frau und Mutter
Infantile Zerebralparese
Jeden Tag ein kleines Wunder
Jenseits des Wortes
Jetzt erst recht! - Schicksalschläge als Herausforderung
Klaus - Das Leben nach dem Unfall. (Eine Mutter berichtet.)
Koma
Koma ein Weg der Liebe
Körperkontakt. Die Bedeutung der Haut für die Entwicklung des Menschen
Langzeitbetreuung Wachkoma - Eine Herausforderung für Betreuende und Angehörige
Leben nach dem Koma - Erfahrungsbericht
Lebensqualität statt Qualitätskontrolle menschlichen Lebens.
Locked-in. Gefangen im eigenen Körper
"... man wundert sich, was man ertragen kann"
Matti und der Großvater
Mein neues Leben
Motorische Rehabilitation nach Schädelhirntrauma
Musiktherapie in der Medizin
Neurologie und Neurologische Krankenpflege
Neurologie und Psychiatrie in Frage und Antwort
Neurologische Intensivmedizin
Neurologische Rehabilitation, Band 2
Neuropsychologische Störungen und ihre Rehabilitation
Neuro-psychologische Therapien nach Hirnschädigungen
Neuro-Rehabilitation in Forschung und Praxis
Neurotraining. Therapeutische Arbeit im kognitiven Bereich mit hirngeschädigten Erwachsenen.
Peter ist wieder da
Pflege eines Menschen mit Hemiplegie nach dem Bobath - Konzept. Einführung in die therapeutische Pflege
Pflege von Schlaganfallbetroffenen
Plötzlich ist nichts mehr so wie es war
PNF in der Praxis
Praktische Hirntraumatologie
Pschyrembel - Therapeutisches Wörterbuch
Rechte für behinderte Menschen
Rehabilitation im Alltag
Rehabilitation von Patienten mit schweren Schädel-Hirn-Verletzungen - Info für Angehörige
Schädel-Hirn-Trauma
Schädel-Hirn-Trauma und Apallisches Syndrom
Schädel-Hirn-Verletzungen
Schädel-Hirn-Verletzungen bei Kindern und Jugendlichen - Chancen der Rehabilitation
Schicksal als Chance
S
chlagseite - Wenn ein Hirnschlag den ganzen Lebensentwurf umkrempelt
Schluckstörungen
Schluckstörung und Gesichtslähmung
Schlüssel zum Erwachen
Schmetterlinge und Taucherglocke
Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen
Stufen zum Licht - Hoffnungen für Schädel-Hirnpatienten
Tagebuch für Anne S. - Wiederkehr aus dem Koma.
Tasten und Spüren
The Catastrophe of Coma. A way back.
Traumatologie und Rehabilitation
... und morgen ist die Nacht vorbei
Unfall und dann?
Verdammte Stille
Wahrnehmung, Wirklichkeit und Sprache
War ich nicht tot genug? Tatsachenbericht. Empfinden im Koma
Warum hat mir das niemand vorher gesagt? (Erfahrungen jugendlicher Patienten mit Hirnverletzungen)
Was können Sie für Ihr hirnverletztes Kind tun?
Weckt mich, wenn es vorbei ist (Bericht über eine 9-tägige Komaerfahrung)
Wege von Anfang an - Frührehabilitation schwerst hirngeschädigter Patienten
Weiterleben lernen. Chronisch Kranke in der Familie.
Wenn die Organisation des zentralen Nervensystems zerfällt - und es an gespürter Information mangelt
Wieder Aufstehen
Wie soll ich das nur aushalten?
Wieviel kostet dein Schmerz? Was der Verletzte über das Schmerzensgeld wissen muss.
Wir durften nicht aufgeben.
Zerebrale und spinale Prozesse
Zwischenwelten - Musiktherapie mit erworbener Hirnschädigung

Weitere Literaturempfehlungen finden Sie auch unter Medizinische Fachliteratur im Bereich Informationen.

Schädel-Hirn-Trauma und Apallisches Syndrom
Informationen und Ratschläge
von Prof. Reiner Thümler
Piper-Verlag

  

Hirn-Verletzt
Ein Schicksal ohne Ende?     
von Sepp Häusler
Dustri-Verlag Dr. Karl Feistle

     

Mein neues Leben
Von Sigrid Kundela und Dr. Peter Schnider
Andreas Schnider-Verlagsatellier
Edition Neuro

  

Briefe an damals
Von Edith Grünseis-Pacher
Verlag Grosser

  

Gedanken seit damals
Von Edith Grünseis-Pacher
 Verlag Grosser

  

Bewußtlos
Eine Herausforderung für Angehörige, Pflegende und Ärzte
Christel Bienstein, Andreas Fröhlich (Herausgeber)
Verlag Selbstbestimmtes Leben - Düsseldorf

Handbuch Pflege
Christel Bienstein, Angelika Zegelin (Herausgeber)
Verlag Selbstbestimmtes Leben - Düsseldorf

  

Basale Stimulation in der Pflege
Pflegerische Möglichkeiten zur Förderung wahrnehmungsbeeinträchtigter Menschen
Christel Bienstein, Andreas Fröhlich
Verlag Selbstbestimmtes Leben - Düsseldorf

  

Basale Stimulation
Andreas Fröhlich
Verlag Selbstbestimmtes Leben - Düsseldorf

Der bewußtlose Patient
Klinische Anästhesiologie und Intensivtherapie.
F.W. Ahnefeld, H. Bergmann, C. Burri, W. Dick, M. Halmagy, G. Hossli, E. Rügheimer (Herausgeber)
Berlin/Heidelberg/New York 1979

   

Das traumatische apallische Syndrom
F. Gerstenbrand
Springer
Heidelberg 1967

  

Der apallische Patient
Aktivierende Pflege und therapeutische Hilfe im Langzeitbereich
Christa Schwörer
Gustav Fischer Verlag
Stuttgart, Jena, New York 1995

  

Die Schwester/Der Pfleger
Jahrgang 32(1993) - Seite 480 – 488: Dialogaufbau in der Frühphase der Rehabilitation mit Patienten im Koma auf der Intensivstation
A. Zieger

 

Bis auf den Grund des Ozeans
von Julia Tavalaro
Verlag Herder
223 Seiten
ISBN 3451048639

 

Beschäftigungstherapie  bei Wahrnehmungsstörungen
(Betr. Kinderbehandlung)
von A. Augustin
Modernes Lernen, Bergen/Dumme 1980

 

Neuro-psychologische Therapien nach Hirnschädigungen
Rehabilitation und Prävention
von G. Caprez
17. Springer Verlag
Heidelberg 1984

 

Behandlung der cerebralen Bewegungsstörung
(betr. Kinderbehandlung)
von Feldkamp/Danielcik
3. Auflage, Pflaum, München 1982

 

Aphasie, Apraxie, Agnosie
von J. W. Brown
Gustav Fischer
Stuttgart 1975

 

Neurologie und Neurologische Krankenpflege
von H. Isermann
Kohlhammer-Studienbücher
Stuttgart 1983

 

Neurologie und Psychiatrie in Frage und Antwort
von H. Netolitzky und P.L. Janssen
Thieme, Stuttgart 1982

 

Wieder Aufstehen
Frühbehandlung und Rehabilitation für Patienten mit schweren Hirnschädigungen
von Patricia M. Davies
Springer Verlag Berlin Heidelberg 1995
ISBN 3-540-58192-8

 

Schädel-Hirn-Verletzungen
Krankheitsbilder – Ursachen - Behandlung
von Dorothy Gronwall, Philip Wrightson, Peter Waddell
Spektrum Akademischer Verlag GmbH Heidelberg-Berlin-Oxford
ISBN 3-86025-083-3

 

Bewegung und Lagerung
im Unterricht mit schwerstbehinderten Kindern
von Ingeborg Hedderich und Elisabeth Dehlinger
Ernst Reinhardt Verlag
München/Basel
ISBN 3-497-01469-9

 
Die Pflege des beatmeten Menschen
            Mittermayer/Reimann
            Brigitte Kunz Verlag
            ISBN 3-89495-050-1
   
Die Kozjavkin-Methode
            Das System für intensive Neurophysiologische Rehabilitation
            Prof. Dr. med. Vladimir Kozjavkin, Ukraine
            ISBN 3-00-004399-3
  
Neuropsychologische Störungen und ihre Rehabilitation
            Dr. Mario Prosiegel
            Pflaum Verlag
 
Schmetterling und Taucherglocke
            Jean-Dominique Bauby
            ISBN 3-423-12565-9
 
Schicksal als Chance
            Thorwald Dethlefsen
            Goldmann Verlag
            ISBN 3-44211723-2
 
Wahrnehmung, Wirklichkeit und Sprache
            Affolter Felicie
            Necker-Verlag - Villingen Schwenningen 1987
            ISBN 3-7883-0255-0
 
Der gute Arzt
            Lehrbuch der ärztlichen Grundhaltung
            Prof. Dr. Klaus Dörner
            ISBN 3-7945-2050-5
            Verlag Schattauer, Stuttgart
 
Pschyrembel - Therapeutisches Wörterbuch
            Verlag de Gruyter
            XVIII
            ISBN 3-11-015166-9
 
Stufen zum Licht
            Hoffnungen für Schädel-Hirnpatienten
            Dr. Ralf Quester, Dipl.Kfm. Erwin W. Schmitt, Dr. Marcela Lippert-Grüner
            ISBN 3-9805623-0-1
            hw-studio weber Medienagentur + Verlag
 
Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen
            Gustav Fischer Verlag
            ISBN 3-437-21186-2        
 
Pflege von Schlaganfallbetroffenen
            Marlies Beckmann
           
Schlütersche GmbH Hannover
            ISBN 3-87706-477-9
 
... und morgen ist die Nacht vorbei
            Verlag publication PN 1
            Sigrid Willheim & Monika Mung
            ISBN 3-85252-358-3
Plötzlich ist nichts mehr wie es war
            Ein Tagebuch
           
Barbara Kerschner
            ISBN 3-00-003901-5
Wenn die Organisation des zentralen Nervensystems zerfällt - und es an gespürter
Information mangelt
            Affolter F.
           
Neckar Verlag - Villingen Schwenningen 1993
           
2. unveränderte Auflage 1996
            ISBN 3-7883-0275-5
 
Frührehabilitation nach Schädel-Hirn-Trauma
            Springer Verlag Berlin-New York-Heidelberg 1990
           
Wolfgang Gobiet
 
Neurologische Intensivmedizin
            permed Fachbuch Verlagsgesellschaft, Erlangen 1986
           
Hacke W.
 
Akutbehandlung des SHT
            3. Auflage Springer Verlag, Berlin-Heidelberg-New York-Tokyo 1985
           
Kretschmer H.
 
Wege von Anfang an - Frührehabilitation schwerst hirngeschädigter Patienten
            Necker Verlag, Villingen - Schwenningen 1996
           
Lipp Berthold, Schlaegel W.
 
Die Gesamtsinnesorganisation: Überwindung der Subjekt-Objekt-Spaltung in der
Sinneslehre; Phänomenologische und erkenntnistheoretische Grundlagen der
allgemeinen Sinnesphysiologie
            Thieme Verlag 1984, 2. Auflage
           
Scheurle Hans - Jürgen
 
"Hopparesimi!"
            Zoltán Zemlényi
            Hemmer Verlag, 313 Seiten
           
ISBN 3-9806979-0-8
Ethische Aspekte in der Pflege von Wachkoma-Patienten
            Orientierungshilfen für eine Pflegeethik
            Christel Plenter
           
ISBN 3-87706-638-0
Jenseits des Wortes
           
Musiktherapie mit komatösen Patienten auf der Intensivstation 
            Dagmar Gustorff, Hans-Joachim Hannich
           
Verlag Hans Huber
            Bern Göttingen Toronto Seattle
            ISBN 3-456-83432-2
Ich habe vergessen, wer ich bin?
           
Die Geschichte eines totalen Gedächtnisverlusts 
            Rémy Eyraud/Julien Caumer
           
Piper-Verlag München
            ISBN 3-492-03877-8
Schluckstörungen und Gesichtslähmung
           
Friedel Schalch 
            Gustav Fischer Verlag
            ISBN 3-437-00804-8
 
Tasten und Spüren
           
Ernst Rheinhardt Verlag 
            Elfriede Bielefeldt
 
           ISBN 3-497-01222-X
  
Die Pflege von Hemiplegiepatienten nach Bobath
           
Lothar Urbas 
            Thieme Verlag
    
        ISBN 3-13-113801-7
  
Rehabilitation im Alltag
           
Josef Pössl/Norbert Mai 
            Borgmann Verlag
           
ISBN 3-86145-112-3 Bestell-Nr. 8542
  
Schlüssel zum Erwachen
           
Sterbeerlebnisse und Beistand im Koma 
            Arnold Mindell
           
Verlag Walter
            ISBN 3-530-57540-2
  
Herzloser Tod
           
Das Dilemma der Organspende 
            Ulrike Baureithel/Anna Bergmann
           
ISBN 3-608-01058-9
  
Das Lazarus Kind
           
Robert Mawson 
            Bertelsmannverlag
           
Buchnummer 03355 5
  
Basale Stimulation - Neurowissenschaftliche Grundlagen
           
Verlag Selbstbestimmtes Leben 
            Düsseldorf 8/1998
  
Basale Stimulation - Begegnungen
           
Verlag Hans Huber

            Bern, Herbst 2000
  
Berühren
            Groissmann-Schnyder, Moia
           
Hippokrates-Verlag 1996
            2. durchges. Auflage, Stuttgart
  
Fördern - Pflegen - Begleiten
           
Christel Bienstein/Fröhlich, Andreas/Haupt
  
Jetzt erst recht!
            Schicksalschläge als Herausforderung
           
Ingrid Pachmann
            Eigenverlag
            ISBN 3-9501435-0-5

 

Neuro-Rehabilitation in Forschung und Praxis
            Gerhard S. Barolin
           
Enke, Stgt.; Taschenbuch; 1990
 
Traumatologie und Rehabilitation
            Laffer; Dürig, Harder
           
Taschenbuch; 1992
 
Handbuch der Rehabilitation
            Albert Mühlum, Hubert Oppl
           
Luchterhand Fachb., gebunden; 1992
            ISBN 3472003324
  
Neurologische Rehabilitation, Bd. 2
            Karl H. Mauritz, Volker Hömberg
           
H. Huber, Göttingen, Taschenbuch, 1992
            ISBN 345682324X
 
Brain Repair - Das regenerierbare Gehirn.
            Stein, Brailowsky, Will
            Oder wie sich das Gehirn selbst hilft
           
Thieme, Stuttgart, gebunden, 1999
 
Neurotraining. Therapeutische Arbeit im kognitiven Bereich mit hirngeschädigten Erwachsenen
            Verena Schweizer
           
Springer Verlag, gebunden, 125 Seiten, 1999
            ISBN 3540638865
  
Locked-in. Gefangen im eigenen Körper
            Karl-Heinz Pantke
            Mabuse Verlag, Frankfurt/M.
           
Taschenbuch  1999
           
ISBN 3933050081

 

Aneurysma - Überleben nicht ausgeschlossen
            Birgit Sutarna, Gabriele Pichlhofer
            Mabuse Verlag, Frankfurt/M.
           
Taschenbuch, 2000, 170 Seiten

 

War ich nicht tot genug? Tatsachenbericht. Empfinden im Koma.
            Zebin Gernlach
            Website:www.zebingernlach.de
            BoD, Norderstedt, 2000, 179 Seiten
           
ISBN 3898118754
 
Leben nach dem Koma - Erfahrungsbericht
            Götz Forstreuter
            Frieling u. P., 95 Seiten, Taschenbuch, 1995
 
Die Krankheit ist nur ein Teil meines Lebens. Krankheitsbewältigung in Selbsthilfegruppen
            Norbert Lübke
            VAS, 233 Seiten, Taschenbuch, 1995
            ISBN  388864092X
 
Die Angehörigen schwerst- und lebensbedrohlich Kranker sowie sterbender Erwachsener
            Richard A. Huthmacher
            Könighausen & Neumann Verlag, Würzburg 1991
            ISBN  3884795783
 
Rehabilitation von Patienten mit schweren Schädel-Hirn-Verletzungen; Information für Angehörige
            Rainer Wiegand
            G. Fischer Verlag, 48 Seiten, 1993
            ISBN  3437007157
 
Schädel-Hirn-Verletzungen bei Kindern und Jugendlichen. Chancen der Rehabilitation
            Chr. Gerard, Chr. Lipinski, W. Decker
            TRIAS Verlag, 207 Seiten, 1996
            ISBN  3893733280
 
Zerebrale und spinale Prozesse
            Einhorn-Presse
            Taschenbuch, 719 Seiten, 1996
            ISBN  3887564588
 
Im Koma. Erfahrungsbericht einer Frau und Mutter
            Dorothea Propach
            Frieling und P.-Verlag, Berlin, 1997
            ISBN  3828003451
 
Motorische Rehabilitation nach Schädelhirntrauma
            Susanne Freivogel
            Pflaum Verlag, München, 324 Seiten, 193 Abbildungen, 1997
           
ISBN 3790507466
 
Körperkontakt. Die Bedeutung der Haut für die Entwicklung des Menschen
            Ashley Montagu
            Klett-Cotta-Verlag, Taschenbuch, 10. Auflage, 2000
            Taschenbuch, 265 Seiten
            ISBN  3608951547
 
Schädel-Hirn-Trauma
            Ruth Thomas
            Wissenschaft. VG, Stuttgart, 1998
            Taschenbuch, 265 Seiten
 
Praktische Hirntraumatologie
            Simeon Todorow
            Deutscher Ärzte Verlag, 256 Seiten, 1998
          
  ISBN 3769111257
 

Das Schweigen verstehen - Über Aphasie
            Luise Lutz
            Springer Verlag, Berlin/Heidelberg, 1996
            ISBN 3-540-61070-7

 

Tagebuch für Anne S. - Wiederkehr aus dem Koma.
            Conny Schmidt 
            Taschenbuch, 181 Seiten - Frohberg media, Freiger.
            Erscheinungsdatum: 1998
            ISBN: 3980598225

 
Du fehlst mir, du fehlst mir !
            Peter Pohl und Kina Gieth
            264 Seiten, Hanser Verlag
            ISBN 3-446-17346-3
 
Matti und der Großvater
            Roberto Piumino und Quint Buchholz
            91 Seiten, Hanser Verlag
            ISBN 3-446-17569-5

Verdammte Stille
            Philippe und Stephane Vigand
            Gebundene Ausgabe - 188 Seiten
            2000, Heyne Verlag, München

Aus dem Gleichgewicht
            Stefanie Esan und Dietrich Peinert
            Mabuse-Verlag, 1998, 152 Seiten 
            ISBN 3-929106-44-2

Schlagseite - Wenn ein Hirnschlag den ganzen Lebensentwurf umkrempelt
            Daniel W. Bucher
            Crea Verlag (Eigenverlag von Herrn Bucher)
            Sitz in 8623 Wetzikon, Schweiz

Pflege eines Menschen mit Hemiplegie nach dem Bobath - Konzept 
Einführung in die therapeutische Pflege
            Lothar Urbas
            Taschenbuch - Thieme, Stuttgart
            Erscheinungsdatum: 1996
            Auflage: 2., überarb. Aufl.
            ISBN 3131138025

 
Musiktherapie in der Medizin
            David Aldridge
            Verlag Hans Huber
            ISBN 3-456-82901-9
Das funktionsgestörte Gehirn
            Andreas Nancy C.
            Beltz Verlag
            ISBN 3-407-86113-3
Schluckstörungen
           Bartolome, Buchholz,  Feussner, Hannig, Neumann, Prosiegel, Schröter, Wuttge
            Urban & Fischer
           ISBN 3-437-21320-2
Wie soll ich das nur aushalten?
           Blom Marco, Duijnstee Mia
            Verlag Hans Huber
           ISBN 3-456-83139-0
PNF in der Praxis
           Buck Math, Beckers Dominick, Adler Susan S.
            Springer
           ISBN 3-540-60574-6
Was können Sie für Ihr hirnverletztes Kind tun?
           Doman Glenn
            Hyperion Verlag
           ISBN 3-7786-0380-9
Das Gehirn des Menschen
           Das Abenteuer der modernen Hirnforschung
            Seehamer Verlag
           Eccles John C.
           ISBN 3-934058-37-X
Abenteuer im Dschungel des Gehirns
           Der Fall Doris
            Feldenkrais Moshé
           Suhrkamp Taschenbuch
           ISBN 3-518-37163-0
Infantile Zerebralparese
           Ferrari Adriano
            Springer
           ISBN 3-540-62028-1
Arbeitsbuch Aphasie
           Franke Ulrike
            Gustav Fische Verlag
           ISBN 3-437-25240-2
Bild-Grundwortschatz für Sprach- und Sprechbehinderte
           Franke Ulrike
            Gustav Fische Verlag
           ISBN 3-437-00740-8
Koma ein Weg der Liebe
           1. Auflage 2000
            Verlag Via Nova, Neißerstraße 9, 36199 Petersberg
           Autor: Amy Mindell
  
Auf der Suche nach sich selbst
           Sepp Häusler
           Dustri-Verlag Dr. Karl Feistle
           ISBN: 3-87185-322-4

 

Ethische Aspekte pflegerischen Handelns
           Konfliktsituationen in der Alten- und Krankenpflege
           Jörg Richter/Astrid Norberg/Ute Fricke (Hrsg.)
           Schlütersche GmbH & Co. KG
           ISBN 3-87706-683-6
 
Basale Stimulation
           Neue Wege in der Intensivpflege
           Peter Nydahl & Gabriele Bartoszek
           3. vollständig überarbeitete Auflage
           Urban & Fischer Verlag
           ISBN 3-437-26500-8
 
Die Therapie des Facio-oralen Traktes bei neurologischen Patienten
           Claudia Gratz
           2 Fallbeispiele (Claudia Gratz, Doris Woite)
           Deutscher Verband der Ergotherapeuten e.V.
           Neue Reihe Ergotherapie
           ISBN 3-8248-0175-2
 
Bruno
           Bericht über eine psychomotorische Therapie bei einem zerebral-geschädigten Kind
           3. Auflage
           Bernard Aucouturier/André Lapierre
           Ernst Reinhardt Verlag München Basel
           ISBN 3-497-00854-0
 
Ganzheitliche Körperschule für Pflegepersonen
           Korrekte Arbeitshaltung - Gezielter Ausgleich bei Belastung
           Manfred Just
           Bestelladresse: Schlütersche GmbH & Co.KG
           Hans-Böckler-Allee 7, 30173 Hannover
           Fax: 0049/511/8550/3600; E-mail: weirauch@schluetersche.de
           ISBN 3-87706-578-3
 
Jeden Tag ein kleines Wunder
           Das Geschenk der Delphine
           Kirsten Kuhnert
           Heyne Verlag
           ISBN 3453172825
 
Rechte für behinderte Menschen
           Linde Verlag
           Dr. Wolfgang Höfler
           ISBN 3-7073-0159-1
 
Das aktuelle Buch für die Pflegenden
           Betreuungsrecht & Unterbringungsrecht
           Werner Schell
           Brigitte Kunz Verlag
           3. Auflage 1999
           ISBN 3-89495-128-1
 
Die Patientenverfügung
           Was sie tun können, um richtig vorzusorgen
           Thomas Klie, Johann-Christoph Student
           Verlag Herder Freiburg im Breisgau 2001
           ISBN 3-451-05044-7
 
"... man wundert sich, was man ertragen kann"
           Text- und Bilddokumentation durch Unfall und Krankheit 
           hirngeschädigter Kinder und Jugendlicher
           Christl Löffler
           Direktversand: Christl Löffler, Wiesenstr. 8, 78244 Gottmadingen, Deutschland
           Tel. 0049/7731/71413
           E-mail: buchbestellung@hotmail.com
 
Das Leben neu lernen
           Wie mein Körper Flügel bekam.
           Kunibert Geiger, Rosemarie Geiger-Essert
           Eigenverlag: Kunibert Geiger, Erlenweg 10, 8081 Heiligenkreuz a.W. (Österreich)
           E-mail:kunibert_geiger@yahoo.de
           ISBN 3-9501370-0-9
 
Weckt mich, wenn es vorbei ist (Bericht über eine 9-tägige Komaerfahrung)
           Mary K. Blakeley
           Bergisch Glasdbach: Bastei-Lübbe Verlag 1991
   
Wieviel kostet dein Schmerz?
           Was der Verletzte über das Schmerzensgeld wissen muss.
           C. B. Bloemertz
           Berlin; New York: de Gruyter 1971
           ISBN 3-11-003935-4
   
Doch die Liebe hört nie auf.
           A. Drechsel
           Wolfsburg: Verlag edition philon 1994
           ISBN 3-9803609-3-8
Weiterleben lernen. 
           Chronisch Kranke in der Familie.
           Corbin, Juliet, Strauss, A.
           München, Zürich: Piper 1993 
           (original: Unending work and care. San Francisco: Jossey-Bass Publ. 1988)
   
The Catastrophe of Coma. A way back.
           Freeman, E.A. (Ed.)
           New York: Sheridan Medical Books 1989
   
Das unfallgeschädigte Kind und seine Eltern.
           Jugendwerk der Deutschen Shell (Hrsg.)
          
Ein Symposiumsbericht: Hamburg 1980
           ISBN 3-922245-08-0
   
Hirnverletzung und Hirnerkrankung. Notwendigkeit und Bedeutung der Frührehabilitation.
           Kuratorium ZNS (Hrsg.)
           Bonn: Eigenverlag 1991, Rochusstr. 24, 53123 Bonn
   
Das schwere Schädel-Hirn-Trauma. Ein kurzer Ratgeber für Angehörige.
           Kuratorium ZNS (Hrsg.)
           Bonn: Eigenverlag 1994
   
Koma
           Müller, H.
          
Klagenfurt: Heyn 1988
           ISBN 3-85366-544-6
   
Unfall und dann?
           Oidtmann, A.
          
Düsseldorf: Verlag Mehr Wissen 1984
           ISBN 3-88686-011-6
   
Klaus - Das Leben nach dem Unfall. Eine Mutter berichtet.
           Ruppert, Ellen
          
Hamburg, Hoffmann & Campe 1989
   
Warum hat mir das niemand vorher gesagt?
           Erfahrungen jugendlicher Patienten mit Hirnverletzungen - Ein Ratgeber.
          
Schneider, Ursula u.a.
           Dortmund: borgmann publishing GmbH 1993
           ISBN 3-86145-055-0
   
Wir durften nicht aufgeben.
           Ein Vater schildert die letzten Monate der Schwangerschaft seiner "hirntoten" Frau und die
          
Geburt seines Sohnes.
           Siegel, K.-E.
           Gütersloh: Hans Mohn Verlag 1993
   
Lebensqualität statt Qualitätskontrolle menschlichen Lebens.
           Stein, Anne-Dore (Hrsg.)
           Berlin: Marhold 1990
   
Blick nach drüben. Selbsterfahrungen im Sterben.
           Wiesenhütter, E.
          
5. Aufl. Gütersloh: G. Mohn Verlag 1991 (1. Auflg. 1976)
   
Langzeitbetreuung Wachkoma - eine Herausforderung für Betreuende und Angehörige
           Anita Steinbach, Johann Donis
          
Springer Verlag, ISBN 3-211-21189-6
 

 

Zwischenwelten - Musiktherapie bei Patienten mit erworbener Hirnschädigung
           Hg. von Monika Baumann und Christian Gessner
          
2004. 24 x 17cm. 340 Seiten, kart., Euro 29,90
           Reichert-Verlag, Wiesbaden
           ISBN 3-89500-371-9
           www.reichert-verlag.de
           Weitere Informationen zu diesem Buch entnehmen Sie dem Anhang
           (Download als pdf-Datei).

Das sog. Wachkoma
          
Wolfram Höfling (Hg.)
           Rechtliche, medizinische und ethische Aspekte
           Reihe: Recht - Ethik - Gesundheit
           Bd. 1, 2005, 328 S. 29.90 EUR
           ISBN 3.8258-8894-0

  

Peter ist wieder da
          
Ursula Barthold
           Eigenverlag
           Gegen Vorkasse von € 12,80 plus € 3,50 für Porto/Verpackung kann das Buch bei Reimer Barthold bestellt werden.
           Tellingstedter Chaussee 4, D-25779 Hennstedt oder per Fax unter 0049/48 36 14 44.
           E-Mail: mathias.barthold@osnanet.de